Schenken bedeutet, etwas ohne Erwartung einer Gegenleistung abzutreten. Doch gilt nur als Leistung, was sich in Geld bemessen lässt, worunter eine ideelle Vergeltung nicht fällt. Auf Dankbarkeit also hat die Schenkerin sogar einen moralischen Anspruch. Der zehnfachen Millionärin ist für eine Spende von hundert Euro zehn mal so viel Dank geschuldet wie dem Hartz-IV-Empfänger, der von hundert Euro Vermögen zehne abgibt (Beweis: Grundschulmathematik).

Karmapunkte als Ersatz verschieben die immaterielle Belohnung auf später. Daran ist zu kritisieren, dass die Edelleute, die Millionen in den Klingenbeutel Notre Dames gedropped haben, erst im Paradies für die Seelenrettung Frankreichs entlohnt werden; dass den großherzigen Megaspendern nach Wiederaufbau der Premiumkathedrale als Entschädigung eine persönliche pray lounge und eine Dachterrasse mit heaven view zustünden.
Wer dies nicht nur negiert, sondern aus Neid auf die Leistungsträger und ihre hart erarbeiteten Millionen Kirchen- und Obdachlosenrettung gegeneinander auspielt, der sei gefragt: Was ist wichtiger, Leibes- oder Seelenheil?

Lohn für Wohlfahrt aus Altruismus und Philantropie: eine Seifenspende für die schmutzigen Hände

Große Hilfe findet im Großen statt. Bill Gates beispielsweise schenkt der WHO nicht nur Milliarden, der IT-Spezialist stiftet auch sein medizinisches Weltwissen, erstellt die Charts der zu bekämpfenden Krankheiten und lässt kranke Konzerne mitheilen.

In einer Welt, in der manche Konzerne mehr Geld haben als die meisten Staaten, gehört die Weltrettung selbstredend privatisiert. Das Soziale ist privat in den besten Händen: Am privat finanzierten Charity-Buffet wird gegen den Welthunger angeschlemmt. Die Ärmsten der Armen danken das ausdauernde Engagement mit einem ideellen „vergelt’s Gott“. Immerhin!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.